Jahreshauptversammlung im Schuljahr 2015/16

Protokoll der Ordentlichen Hauptversammlung                           vom 19. Oktober 2015

Die ordentliche Jahreshauptversammlung fand am 19. Oktober 2014 von 19:00 bis 20:30 Uhr im Festsaal unserer Schule statt.

 

Gemäß unseren Vereinsstatuten umfasste die Tagesordnung die folgenden Punkte:

  • Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung
  • Bericht des Obmannes
  • Bericht des Kassiers
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer 
  • Neuwahl der Elternvertreter und deren Stellvertreter für den SGA
  • Neuwahl der Ausschussmitglieder
  • Aktivitäten im Schuljahr 2015/16
  • Festsetzung Mitgliedsbeitrag 2015/16 und 2016/17
  • Gastvortrag mit anschließender Diskussion 

Mag. Elisabeth Eder-Janca, Zentrum für Medienkompetenz 

Die „neuen“ Medien – Gymnasiale Medienkompetenz

Nutzen und Risiken | Sinnvolle Nutzung und sinnvolles Verhalten

  •  Allfälliges
  •  Schlusswort des Vorstandes

Bericht des Obmanns

Der Obmann berichtet über den gelungenen Festakt am 8. Oktober 2015 im Stadtsaal Hollabrunn, der anlässlich des 150 Jahre BG Hollabrunn - Jubiläums gefeiert wurde.

Im abgelaufenen Schuljahr 2014/15 hat der Elternverein bestehende und erfolgreiche Projekte weitergeführt: Die Aktion Vertrauensschüler wurde wieder kulinarisch unterstützt. Schüler der Oberstufe erklären sich bereit, die "Firsties" mit dem gymnasialen Alltag vertraut zu machen, sie begleiten die Schüler der ersten Klassen durch das Schuljahr und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Auftakt dieses Projekts war ein Kick-off Nachmittag - der Elternverein spendete Pizza und Co.

Das Schulbuffet wurde im abgelaufenen Schuljahr im SGA re-evaluiert. Auch der Elternverein verglich die Angebote an der HAK Hollabrunn und unserer Schule. Im SGA wurde der Umstieg auf den Betreiber des Buffets an der HAK Hollabrunn einstimmig beschlossen, und erfolgte der Betreiberwechsel zügig.

 

Die Schulfotografie erfolgt ab diesem Schuljahr durch Frau Margarete Jarmer, Eggenburg.


Der Elternverein hat natürlich auch die traditionellen Aufgaben, die der Förderung von Bewegung und Sport sowie der Gesundheit und Bildung unserer Jugend dienen, weitergeführt.

Wir haben die für die diversen Sportveranstaltungen notwendigen Transporte mitfinanziert und die sportlichen Erfolge der Schulmannschaften mitgefeiert. Das abgelaufene Schuljahr war übrigens aus sportlicher Sicht für unsere Schule ein äußerst erfolgreiches!

Für die Wintersportveranstaltungen, Schikurse, haben wir die Kosten für Begleitpersonen übernommen, damit eine Betreuung von Schi- und Snowboardgruppen aller Klassen gewährleistet werden konnte.

 

Weiters haben wir diverse Literaturausgaben finanziert.

 

Ein Dauerposten im Elternverein sind die Wasserspender. Es stehen zwei Wasserspender gegen den Durst der Schüler bereit.

Beim Schulball, im vergangenen Schuljahr war es bereits der 57. Gymnasiumball, arbeitet der Elternverein immer tatkräfig mit und wickelt hier insbesondere die Tombola ab, von der Spendenakquise bis zur Verteilung der Preise an die glücklichen Gewinner.


 

 

Bericht des Kassiers

Die Finanzgebarung des Elternvereins unterscheidet das ordentliche und das ausserordentliche Budget.

 

Im ordentlichen Budget werden auf der Einnahmenseite die Mitgliedsbeiträge abgebildet, auf der Ausgabenseite finden sich die vom Elternverein beschlossenen Ausgaben wieder.


Im Schuljahr 2014/15 standen Einnahmen in Höhe von Eur 8.677 Ausgaben über Eur 7.882 gegenüber.

 

Der ausserordentliche Budgettopf betrifft die Einnahmen und Ausgaben der Schulgemeinschaft. Die Einkünfte aus den Aktivitäten der Schulgemeinschaft bei Gymnasiumball und Schulfest werden hier dargestellt, und die im SGA beschlossenen Ausgaben. 

Die Einnahmen gingen leider stark zurück. Beim Gymnasiumball steigen die Kosten immens. Es blieben aus Schulveranstaltungen dank der Einnahmen bei der Adventfeier doch noch beachtliche Eur 5.741. Es wurden, vor allem in die IT Infrasturktur, unter Verwendung von Reserven aus Vorjahren Eur 13.280 investiert.

 

 

 


 

 

Bericht der Rechnungsprüfer

 

 

Die vorbildliche Buchführung unseres Kassiers war für die Rechnungsprüfer transparent und leicht nachvollziehbar. Die Rechnungsprüfung führte zu keinen Feststellungen.

 

Der Vorstand wurde entlastet.

Ich darf mich an dieser Stelle bei unserem Kassier Ing. Hannes Schöllauf für die gute Zusammenarbeit bedanken!



Neuwahlen

Die Wahlvorschlagslisten für die Neuwahl des Vorstandes, der Rechnungsprüfer, der Elternvertreter im Schulgemeinschaftsausschuss und des Ausschusses wurden ohne Gegenstimmen angenommen.

 

Damit wurde dem Vorstand in folgender Konstellation das Vertrauen und damit grünes Licht für das laufende Schuljahr 2015/16 gegeben:

Obmann:

Mag. Alexander Strobl

 

Obmann-Stv.:

Frau Ursula Gurtner

Mag. Leopold Machacek

 

Schriftführer:

Ing. Thomas Kern

Schriftführer-Stv.:

Herr Gerald Cermak

 

Kassier:

Ing. Hannes Schöllauf

Kassier-Stv.:

Herr Günther Hasenberger

 

Zu den Rechnungsprüfern wurden gewählt:

Herr Andreas Kaim

Herr Kornelius Schneider

 

Zu den Elternvertretern im Schulgemeinschaftsausschuss wurden gewählt:

Mag. Alexander Strobl

Frau Ursula Gurtner

Ing. Hannes Schöllauf

 

Stellvertreter:

Mag. Leopold Machacek

Ing. Thomas Kern

Herr Gerald Cermak

 

Die gewählten Ausschussmitglieder setzen sich aus den Klassenelternvertretern zusammen. 

 


Der Obmann weist unter Allfälliges auf den Gymnasiumball am 6. Februar 2016 und auf das Schulfest am 4. Juni 2016 hin. 

 

Der Mitgliedsbeitrag wird für 2016/17 ebenso wie für das laufende Schuljahr mit Eur 17 festgesetzt.

 

Die Kommunikationsplattform des Elternvereins bildet dessen Homepage, erreichbar auch über die Schulhomepage.

 

Für das Eltern-Lehrer-Schüler-Theaterteam um Frau Prof. Eiserle werden noch Väter und Großväter gesucht! Interessierte melden sich bitte bei Frau Prof. Eiserle.



 

 

 

 

 

________________________________________________________________

Mag. Alexander Strobl

Hollabrunn, am 19. Oktober 2015