Jahreshauptversammlung im Schuljahr 2014/15

Protokoll der Ordentlichen Hauptversammlung                           vom 27. Oktober 2014

Die ordentliche Jahreshauptversammlung fand am 27. Oktober 2014 von 19:00 bis 20:30 Uhr im Festsaal unserer Schule statt.

 

Gemäß unseren Vereinsstatuten umfasste die Tagesordnung die folgenden Punkte:

Weiters sehen unsere Vereinsstatuten einen Tagesordnungspunkt zu Erziehungsangelegenheiten oder kulturelle Fragen vor. Heuer stellte unsere Frau Direktor Mag. Jutta Kadletz die Neue Reifeprüfung aka Zentralmatura vor.


Bericht des Obmanns

Im abgelaufenen Schuljahr 2013/14 hat der Elternverein bestehende und erfolgreiche Projekte weitergeführt: Die Aktion Vertrauensschüler wurde wieder kulinarisch unterstützt. Schüler der Oberstufe erklären sich bereit, die "Firsties" mit dem gymnasialen Alltag vertraut zu machen, sie begleiten die Schüler der ersten Klassen durch das Schuljahr und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Auftakt dieses Projekts war ein Kick-off Nachmittag - der Elternverein spendete Pizza und Co.



Der Elternverein hat natürlich auch die traditionellen Aufgaben, die der Förderung von Bewegung und Sport sowie der Gesundheit und Bildung unserer Jugend dienen, weitergeführt.

Wir haben die für die diversen Sportveranstaltungen notwendigen Transporte mitfinanziert und die sportlichen Erfolge der Schulmannschaften mitgefeiert. Das abgelaufene Schuljahr war übrigens aus sportlicher Sicht für unsere Schule ein äußerst erfolgreiches!

Für die Wintersportveranstaltungen, Schikurse, haben wir die Kosten für Begleitpersonen übernommen, damit eine Betreuung von Schi- und Snowboardgruppen aller Klassen gewährleistet werden konnte.

 

Weiters haben wir diverse Literaturausgaben und Native Speaker finanziert.


Ein Dauerposten im Elternverein sind die Wasserspender. Es stehen zwei Wasserspender gegen den Durst der Schüler bereit.

Die Gymcard, der fälschungssichere Schülerausweis, der im Portemonnaie unseres Nachwuchses seinen ständigen Platz findet und auf Verlangen der Security bei diversen Bällen und Veranstaltungen, oder auch dem Schaffner im Zug gezeigt werden kann, wurde im vergangenen Schuljahr fortgeführt.


Die Raiffeisenbank Hollabrunn sponsert die Gymcard und somit die Schule mit einem finanziellen Beitrag und trägt damit zur Erhaltung und Weiterentwicklung von schulischen Aktivitäten, die sonst dem allseits regierenden Sparstift zum Opfer fallen müssten, bei. 

 

Beim Schulball, im vergangenen Schuljahr war es bereits der 56. Gymnasiumball, arbeitet der Elternverein immer tatkräfig mit und wickelt hier insbesondere die Tombola ab, von der Spendenakquise bis zur Verteilung der Preise an die glücklichen Gewinner.

Im abgelaufenen Schuljahr wurde wieder die Mutter aller Veranstaltungen am BG Hollabrunn, das Schulfest, organisiert.

 

Beim Schulfest arbeiten alle Schüler, Lehrer und Eltern zusammen und stellen ein Fest mit einem umfassenden Programm auf die Beine, das seinesgleichen sucht.


Im heurigen Schuljahr wird es übrigens am Freitag, 5.Dezember, nachmittags den Advent am BG geben - schauen Sie auf ein Glas Sekt beim Elternvereinsbuffet vorbei!


An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Eltern bedanken, die die Durchführung der Schulveranstaltungen mit ihrem persönlichen Einsatz unterstützen, sei es als Kraft hinter dem Buffet, oder bei den Vorbereitungen und natürlich nicht zuletzt durch Ihre Kuchen- und Tortenspenden! Ohne Sie wären diese schönen Stunden und nicht zuletzt auch aus finanzieller Sicht erfolgreichen Veranstaltungen nicht möglich!


Im abgelaufenen Schuljahr wurde das Lehrer-Feedback fortgesetzt. Die Idee der Evaluierung der Lehrer durch die Schüler wurde seinerzeit von der Schülervertretung im SGA eingebracht. Es wurde wieder eine externe Moderatorin engagiert, die den gesamten Prozess, von der Formulierung der Ziele, Definition des Umfangs des Feedbacks, Entwicklung des Fragebogens, Durchführungsmodalitäten und -zeitraum, bis zum Feedbackgespräch mit den einzelnen Lehrern begleitet hat.



Einen Schwerpunkt der Tätigkeiten des Elternvereins bildete weiterhin das Schulbuffet. Die gesunde Jause ist in aller Munde und standen wir mit dem Betreiber unseres Schulbuffets in Kontakt, um die Entwicklung des an die Wünsche der Schüler und Eltern angepassten Sortiments mitzuverfolgen. Es zeigte sich, dass die Vorstellungen der Eltern von den konkreten Käufen der Unterstufen- wie auch der Oberstufenschüler nicht immer übereinstimmen. Nicht zuletzt ist das aber natürlich immer auch eine Frage des Preises...

Der Elternverein initiierte im Vorjahr die Schulbedarfslisten für die ersten bis dritten Klassen - die Eltern erhalten (zum Schulschluss) eine konsolidierte Liste mit den im nächsten Schuljahr benötigten Heften und Materialien, damit wird vermieden, dass die Eltern der jüngeren Kinder mit diesen zu Schulbeginn täglich die Papierfachgeschäfte abklappern müssen.


Auf Initiative des Elternvereins stehen Beschlüsse aus dem Schulgemeinschafts-ausschuss SGA zeitnah auf der Schulhomepage für alle Eltern zur Verfügung.


 

 

Bericht des Kassiers

Die Finanzgebarung des Elternvereins unterscheidet das ordentliche und das ausserordentliche Budget.

 

Im ordentlichen Budget werden auf der Einnahmenseite insbesondere die Mitgliedsbeiträge und die Erträge aus der Gymcard (Sponsoring Raiffeisenbank Hollabrunn und Kartenerlöse) abgebildet, auf der Ausgabenseite finden sich die vom Elternverein beschlossenen Ausgaben wieder.



Der ausserordentliche Budgettopf betrifft die Einnahmen und Ausgaben der Schulgemeinschaft. Die Einkünfte aus den Aktivitäten der Schulgemeinschaft bei Gymnasiumball und Schulfest werden hier dargestellt, und die im SGA beschlossenen Ausgaben.

 

 

 


 

 

Bericht der Rechnungsprüfer

 

 

Die vorbildliche Buchführung unseres Kassiers war für die Rechnungsprüfer transparent und leicht nachvollziehbar. Die Rechnungsprüfung führte zu keinen Feststellungen.

 

Der Vorstand wurde entlastet.

Ich darf mich an dieser Stelle bei unserem Kassier Ing. Hannes Schöllauf für die gute Zusammenarbeit bedanken!



Neuwahlen

Die Wahlvorschlagslisten für die Neuwahl des Vorstandes, der Rechnungsprüfer, der Elternvertreter im Schulgemeinschaftsausschuss und des Ausschusses wurden ohne Gegenstimmen angenommen.

 

Damit wurde dem Vorstand in folgender Konstellation das Vertrauen und damit grünes Licht für das laufende Schuljahr 2014/15 gegeben:

 

Obmann:

Mag. Alexander Strobl

 

Obmann-Stv.:

Frau Ursula Gurtner

Mag. Leopold Machacek

 

Schriftführer:

Ing. Thomas Kern

 

Kassier:

Ing. Hannes Schöllauf

 

Zu den Rechnungsprüfern wurden gewählt:

Herr Andreas Kaim

Herr Kornelius Schneider

 

Zu den Elternvertretern im Schulgemeinschaftsausschuss wurden gewählt:

Mag. Alexander Strobl

Frau Ursula Gurtner

Ing. Hannes Schöllauf

 

Stellvertreter:

Mag. Leopold Machacek

Frau Doris Graf

Herr Gerald Cermak

 

Die gewählten Ausschussmitglieder setzen sich aus den Klassenelternvertretern zusammen. Die Elternvertreter für die einzelnen Schulklassen finden Sie im Elternforum.

 



 

 

Vortrag: Die Neue Reifeprüfung

Download
Die Neue Reifeprüfung
Vortrag zu Reifeprüfung Dir Mag Kadletz.
Adobe Acrobat Dokument 6.6 MB

 

 

 

________________________________________________________________

Mag. Alexander Strobl

Hollabrunn, am 28. Oktober 2014